Hilfe sofort. Rund um die Uhr. Sicherheit – ein schönes Gefühl

Der ureigenste, historische Auftrag des Roten Kreuzes besteht darin, Leben zu retten und zu erhalten. Daher wissen wir, worauf es im Notfall ankommt. Das ist an erster Stelle der Faktor Zeit. Ob nach einem Herzinfarkt oder Schlaganfall, einem Unfall im Haushalt oder beim Heimwerken – fast immer gilt der Grundsatz: Die ersten Minuten entscheiden.

Der DRK-Hausnotruf hilft dabei: Egal, ob Sie den Notruf-Knopf im Bett, in der Küche oder unter der Dusche drücken – Sie haben sofort Kontakt mit uns. Und wir können sofort reagieren. Das gibt Ihnen Sicherheit. Für einen unbeschwerten Alltag. Für Ihre Hobbys. Für Ihre ruhigen Stunden. Auch für ein beruhigendes „Macht Euch keine Sorgen“ an Ihre Familie, Freunde und Freundinnen. 

Oft berichten unsere Hausnotruf- Kunden übrigens von einem bemerkenswerten Nebeneffekt: „Seit ich ihn habe, fühle ich mich auf einmal besser.“ Sicherheit beruhigt eben – und ist ein schönes Gefühl

Der DRK-Hausnotruf, kurz beschrieben.

  1. Sie sind in einer Notlage, in der Sie sich nicht selbst helfen können.
  2. Sie lösen mit Ihrem Handsender den Notruf aus.
  3. Ihre DRK-Hausnotrufzentrale meldet sich und spricht mit Ihnen über Ihre Notlage. Dabei können Sie innerhalb Ihrer Wohnung über die Freisprechanlage einfach in den Raum sprechen..
  4. Je nach Erfordernis und nach Ihren Wünschen werden sofort informiert:
    • eine Person Ihrer Wahl, z.B. Angehörige, Freunde, Nachbarn;
    • Ihr Hausarzt,
    • Pflegedienst,
    • der Rettungsdienst.

Die von Ihnen ausgewählten Namen und Telefon-Nummern haben Sie uns zuvor angegeben. Natürlich bleibt die Hausnotrufzentrale solange mit Ihnen in Kontakt, bis Hilfe eingetroffen ist.

In vielen Fällen können Sie auch Ihre Schlüssel beim DRK Kreisverband Rotenburg hinterlegen, damit der DRK-Bereitschaftsdienst vor Ort schnell Hilfe leisten kann.

 

Grundleistungen

Der DRK Hausnotruf passt sich Ihren individuellen Bedürfnissen an. Informieren Sie sich bei bei uns hier im Bericht oder weitere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , welche Leistungen im Angebot und für Sie die Richtigen sind. Wir bieten z. B. die folgenden Pakete an:

Einfaches Hausnotrufpaket (Grundpaket)

  • Bereitstellung und Installation des Gerätes
  • Einweisung in das Gerät
  • 1 Handsender, 1 Basisgerät
  • Aufschaltung auf die Hausnotrufzentrale
  • Bearbeitung aller einlaufenden Alarme und Verständigung von Bezugspersonen, Hausärzten, Pflegediensten etc. per Telefon
  • Austausch von defekten Komponenten innerhalb von 12 Stunden

Erweitertes Hausnotruf-Paket (Servicepaket)

  • Alle Leistungen des einfachen Hausnotrufpakets
  • Der DRK-eigene Fahrdienst kommt sofort zu Ihnen, öffnet die Wohnungstür mit einem bei uns hinterlegten Wohnungsschlüssel und leistet entweder selbst entsprechende Hilfen, z.B. beim Aufstehen nach einem Sturz, oder lässt den Hausarzt, den Rettungsdienst oder den Pflegedienst herein.
  • Die Einsätze des Fahrdienstes werden nicht extra berechnet, sondern sind in einer monatlichen Pauschale enthalten.

Die Kosten für die Teilnahme am DRK-Hausnotruf belaufen sich beim Grundpaket bei 18,36 Euro im Monat und im erweitereten Servicepaket 32 Euro im Monat. Zusätzlich kommen beim Grundpaket 10,49 Euro einmalige Anschlussgebühr und beim Servicepaket 32 Euro einmalige Anschlussgebühr hinzu. Es gibt die Möglichkeit, beim Sozialamt die Kostenübernahme für die Teilnehmerbeiträge zu beantragen. Nach dem Pflegegesetz kann auch die Pflegeversicherung die Kosten für die technische Ausstattung als "Hilfsmittel für Pflegebedürftige" übernehmen. Eine Übersicht der Preise finden Sie bei uns im Downloadbereich. Klicken Sie dafür hier: Preislise Hausnotruf

Häufige Fragen zum Hausnotruf.

Was passiert, wenn ich den Notruf-Knopf nicht selbst drücken kann?

Das System kann mit einer Sicherheitsuhr ausgestattet und so ausgelegt werden, dass Ihre Hausnotrufzentrale / Rettungsleitstelle Sie anruft, wenn Sie nicht innerhalb einer vereinbarten Zeitspanne per Knopfdruck signalisieren: Alles in Ordnung. Damit ist sichergestellt, dass auch ohne Ihr Zutun im Notfall Hilfe kommt. Melden Sie sich nicht und sind zudem nicht erreichbar, wird sofort reagiert.

Wie bekomme ich individuelle Beratung?

Rufen Sie uns unter 06623 / 9235-0 an. Gern vereinbaren wir einen persönlichen Beratungstermin mit Ihnen. Auf Wunsch besucht Sie unser Hausnotrufmitarbeiter auch zu Hause. In einem ausführlichen Gespräch lernen wir Ihre Lebens- und Wohnsituation kennen und finden die für Sie passende Lösung. Gern sind wir Ihnen auch behilflich, wenn Sie einen Antrag auf Kostenübernahme durch die Pflegekasse stellen möchten.

Welche Informationen muss ich geben?

Vor der Einrichtung Ihres Anschlusses benötigt das DRK einige wichtige persönliche Informationen, die in der Hausnotrufzentrale gespeichert werden und im Notfall zur Verfügung stehen. Hierzu stellen wir Ihnen unter anderem folgende Fragen:

  • Wer sind Ihre Familienangehörigen, Ihre wichtigsten Freunde und Nachbarn?
  • Wer ist Ihr Hausarzt?
  • Welche Hilfen nehmen Sie bereits in Anspruch?
  • Haben Sie besondere Vorlieben, Wünsche und Gewohnheiten?
  • Und welche Risiken, Einschränkungen und Erkrankungen?

Diese Angaben werden selbstverständlich regelmäßig aktualisiert. So liegen in der Hausnotrufzentrale immer alle Informationen vor, um Ihnen jederzeit schnellstmöglich die richtige Hilfe geben zu können. All Ihre persönlichen Angaben werden streng vertraulich nach dem Datenschutzgesetzt behandelt.

Quelle: DRK-Hausnotruf.net

Benötigen Sie Informationen zum Ausdrucken, finden Sie im Downloadbereich alle passenden Informationen.

Downloadbereich



Interner Bereich

  • IntraRett
  • WebMailer
  • OC-MyPl@an

Hier geht´s lang...

Erste Hilfe Online

Hier können Sie Ihre Erste Hilfe online überprüfen und auffrischen ...

 

Hier geht´s lang ....

Presseartikel


Hier finden Sie aktuelle Presseartikel und Informationen aus der Zeitung sowie Medien zum DRK KV Rotenburg.

Hier geht´s lang...

Zum Seitenanfang